Autoritäre Schule und Lehre als Mittel zur Weiterentwicklung fraglich

0. Es ist allgemein bekannt, dass Lehrlinge zu nichts taugen (Kopflose Niete)
1. Der Lehrling wird dominiert und fremdbestimmt
2. Der Lehrling, der eigentlich von sich aus gute Arbeit leisten möchte wird demoralisiert
3. Er geht am Wochenende Saufen (Eskapismus) weil er in der Lehre ein Niemand ist
4. Er kommt zur Lehre raus und ist nun jemand (Wizzard of Oz)
5. Er tut das selbe seinem Lehrling an, denn der ist wirklich für nichts zu gebrauchen

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s