>Hypothese< Wie ein Vater der seine Tochter vergewaltigt hat dies übertünchen kann

Würde z.B. ein Vater seine Tochter misshandeln oder sogar vergewaltigen wird sich so im alter 20 der Tochter das Problem stellen, dass sie zu Reden beginnt. Dies könnte der Vater übertünchen, in dem er sie ohne dabei in Erscheinung zu treten mit einem Knaben paart, der z.B. ein akutes Beziehungsdefizit hat und somit klammert. Danach kann er als Retter kommen und allenfalls geht die versaute Kindheit mit dem Vater in Vergessenheit. Aber die Wahrscheinlichkeit dass dieses übertünchen nur kurzfristig hält ausser die Tochter (allenfalls auch Söhne) werden mit Alkohol, Drogen oder Medikamenten davon abgehalten ihre Kindheit zu analysieren. Somit könnte man die wage Aussage wagen, “Jeder Jugendliche der Alkohol oder Drogen missbraucht wurde in der Kindheit misshandelt oder sogar vergewaltigt” Ich denke da sind viele Ärzte und Psychiater komplett auf dem Holzweg, oder sich bewusst (System Dynamics) dass dies zu verarbeiten einen relativ grossen Einfluss auf das Soziologische System der Familie, Verwandtschaft oder des ganzen Beziehungsnetzwerks hat.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s