>Hypothese< Versklavung des Ehepartners (oder Extended Patriarchaten)

1. Person X hat eine Beziehung mit der Person A (oder tut so als ob)
2. Person X heiratet Person B
3. Person X hat ein Kind und nennt es auch X
4. Person X hat ein Kind des anderen Geschlechts und nennt es A
5. Der Ehepartner von Person X projiziert eine noch laufende Beziehung zwischen X und A in die Kinder
6. Person X benutzt das als Druckmittel gegen den Ehepartner
7. Der Ehepartner hat so schmerzen, dass er die beiden Kinder gegeneinander ausspielt und das Kind mit dem Namen X allenfalls sogar in den Keller verbannt
8. Das Kind erhält massive psychische Schädigungen
9. Das Kind wird z.B. in die Pfadi abgeschoben
10. Das Kind wird mit Drogen angefüttert
11. Das Kind ist nun “selber Schuld”
12. Der Vater weist das Kind in die Psychiatrie ein
13. Die Psychiatrie und der Psychiater verdienen “gäbig” Geld und können so das Kind zum schweigen bringen
14. Die Medikamente halten das Kind doof, damit es nicht dahinter kommt
15. Das Kind kommt trotzdem dahinter weil gleichaltrige ihm helfen ?

Es ist zu erwarten, dass die Person X nicht zwingend der Engineer dieses Konzept ist, sondern eher die Mutter von Person X, also um Macht über den nicht blutsverwandten Ehepartner auszuüben.

->bitte erschiesst mich, wenn ich je einer Frau so etwas antun würde. Zweitens liege ich somit nicht komplett falsch damit, keine neue Beziehung eingegangen zu sein, solange mir Claudine noch keine Absolution gegeben hat. Und ich hoffe nie diese Absolution zu erhalten. Würde dann die Person X dem Kind noch sagen, nur einer in einer Million würde seine erste Freundin heiraten, wäre wohl klar, dass sie das Script bei der Generation N+1 auch nochmals anwenden möchte. Und der Ehepartner von Person X würde natürlich nichts sagen, weil sie sich Vorwürfe macht.

Der Psychiater kommt zufälligerweise aus dem gleichen Netzwerk von Altehrwürdigen Familien der besagten Stadt wie Person X.

Dann wäre noch die Frage, ob das in ein MKULTRA Subprogramm passt.

Somit:
Select * from Persons where Elternteil gleichen Namen wie Kind (und allenfalls zweites Kind wie vorheriger Partner des selben Elternteils.)

Advertisements

One thought on “>Hypothese< Versklavung des Ehepartners (oder Extended Patriarchaten)

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s