>Hypothese< Reverse Exploit Überwachung und Pornokonsum

Würde man z.B. als Aarauer Highsociety Militär Macht Netzwerk auch Zugriff auf sämtliche Computer in der Agglomeration haben (Come on Guys, wofür sind dann Computer mit Kameras sonst?) wäre zu erwarten, dass es allenfalls auch einen Kommunikationskanal oder die Möglichkeit gibt, dem User Webseiten schmackhaft zu machen.

Somit wäre im Fall, dass dieses Machtnetzwerk zu viel Mist baut wohl auch klar, dass jemand das merken würde. Dieser würde dies dann allenfalls auch öffentlich machen. Folglich wäre der betroffene allenfalls plötzlich am Harten Porno konsumieren. Und die Allmacht welche zugriff auf die Informatik Infrastruktur hat, könnte somit die betroffene Person in ihr Nazi System einreihen, in dem sie eine Klage wegen Pornographiekonsum einreicht. Ist in etwa das Selbe, wie einer Person gegen die man eigentlich nichts in der Hand hat Drogen anzufüttern und irgend ein konsternierendes Foto zu machen und dann zu behaupten, die betroffene Person sei ein Drogendealer.

Der Ständerat sagt ja zu dem Gesetzestext zur Kriminalisierung von Pornographie. Ist somit wohl Infiziert und hat massiv Dreck am Stecken. Oder wie der Volksmund dazu sagt: “Die sind ja alle kriminell da oben” Ausserdem vom Durchschnittsalter ist ja die junge Generation und auch die ein bisschen ältere, komplett untervertreten. Dieser Artikel betrifft die schon vor allem die jüngere Generation, und man soll sich da gegenseitig aufs Dach geben, konfliktfördernd, schädlich für die Volkswirtschaft, MKULTRA like Programm in der Schweiz. Ich/Wir stellen den Ständerat somit in Frage, und man sollte alle welche ja gestimmt haben zum MKULTRA Programm befragen.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s